Autofahren mit 17 Jahren

Ab dem 01. Januar 2021 kannst du bereits mit 17 Jahren mit einer geeigneten Begleitperson Auto fahren. Du musst jedoch eine Lernphase von 12 Monaten durchlaufen, bevor du die Prüfung absolvieren kannst. Das Ziel dieser Lernphase ist es, Erfahrungen zu sammeln. Ich empfehle dir, dass du zu Beginn deiner Fahrausbildung (also mit Beginn der Vorschulungsstufe und anschliessend auch vor dem Einstieg in die Stufe Grund-, Haupt- und Perfektionsschulung) bei mir jeweils 4 Lektionen à 75 Minuten professionelle Ausbildung absolvierst und dieses Wissen dann im privaten Fahren vertiefst. Gerne würde ich zum gegebenen Zeitpunkt mit deiner L-Begleitperson näher zusammen arbeiten.
  • Alle, die den Lernfahrausweis vor dem 20. Lebendsjahr erwerben, müssen diese 12-monatige Lernphase durchlaufen.

Neu in Altdorf: Verkehrskundeunterricht (VKU)

für alle Fahrschüler, die neu eine Lernphase von mindestens 12 Monaten «durchfahren» müssen (ab Jahrgang 2004).

Die VKU-Kurse finden jeweils am letzten Samstag des Monats statt, 8.00-12.00 Uhr…  Kurs 1: Samstag 29.05.21                                                                                                        Kurs 2: Samstag 26.06.21 (Kurs 3: ende Juli genaues Datum bleibt zur Zeit noch offen)              Kurs 4: Samstag 28.08.21                                                                                                        Kurs 5: Samstag 25.09.21                                                                                                        Kurs 6: Samstag 30.10.21                                                                                                        Kurs 7: Samstag 27.11.21 (Kurs 8: ende Dezember genaues Datum bleibt zur Zeit noch offen)

Der erste Samstag sollte idealerweise bereits zu Beginn der 12-monatigen Lernphase, der zweite Samstag hingegen erst ab Mitte der 12-monatigen Lernphase absolviert werden. Alle Teilnehmer müssen für die VKU-Kurse im Besitz des Lernfahrausweises sein.                             

Aktuelle Lage in den Fahrschulen

Die aktuelle Situation in den Fahrschulen ist sehr angespannt. Grund sind die vielen Fahrschülerinnen und Fahrschüler die in diesem Jahr den Lernfahrausweis beantragen können. Genauer gesagt sind es im Jahr 2021 zwei Jahrgänge, nähmlich der Jahrgang 2003 und neu der Jahrgang 2004 (siehe Autofahren mit 17 Jahren)! Das ergibt rechnerisch für das Jahr 2021 doppelt so viele Fahrschüler (rund 900 statt wie gewohnt 450). Es kann sich also jeder selber vorstellen was passieren wird. Vergleich: wenn dir dein Chef am Morgen doppelt soviel Arbeit auferlegt wie an andern Tagen, ist es schlicht unmöglich dies zu bewältigen! So sehe ich momentan die Lage der Fahrschulen in Uri. Verantwortlich aus meiner Sicht dürfte in erster Linie die Politik selber sein. Es wurden zu viele neue Änderungen, Vorschriften und Bestimmungen auf den gleichen Zeitpunkt hin (01.01.2021) erlassen. Aber auch der Fahrlehrerverband hätte dies vorausahnen können und entsprechend schon im Vorfeld darauf reagieren müssen. 

Es werden also viele Fahrschüler infolge Platznot im Jahr 2021 keinen profesionellen Fahrunterricht absolvieren können. Leider habe ich auch keine Lösung bereit um diesen Umstand zu begegnen. Ich möchte nur, wie bis anhin üblich, alle Fahrschülerinnen und Fahrschüler bestens bedienen können. Jetzt muss ich jedoch zur Zeit auch jede 2 Anfrage zurückstellen oder sogar zurückweisen! Das schmerzt mich im Wissen dass sich die jungen Leute aufs Autofahren meist besonders freuen! Ich möchte mich an dieser Stelle bei Allen entschuldigen die momentan keinen Fahrausbildungsplatz finden und sich deshalb in Geduld üben müssen! Wann die „Normaliät“ wieder Einzug halten wird, kann ich auch nicht sagen. Ich gebe meinerseits in dieser Hinsicht mein Bestes.                                                    Liebe Grüsse Fahrschule Hans Zberg

Fahrberatung für Senioren (Seniorendrive)

Als Fahrberater (neu Seniordrive Coach) habe ich mir zum Ziel gesetzt, dass ältere Menschen so lange wie möglich mobil bleiben und dass sie ihren Führerausweis zum richtigen Zeitpunkt und aus eigener Entscheidung abgeben können – zur persönlichen Sicherheit und zur Sicherheit der anderen Verkehrsteilnehmer.
Dieser Kurs befindet sich zur Zeit in der Vorbereitungsphase und startet im Spätherbst 2021. Weitere Infos unter „Fahrberatung für Senioren (Seniorendrive)“!